Städt. Förderschule - Förderschwerpunkt: Lernen, emotionale und soziale Entwicklung

Ausbildung an der Ruhrtalschule


Unsere Schule beteiligt sich kontinuierlich an der Ausbildung von Lehramtsanwärtern zu Lehrerinnen/Lehrern für Sonderpädagogik. Die Ausbildungsphase dauert 1,5 Jahre und findet zurzeit für zwei Lehramtsanwärterinnen am Abzweig Fischlakerstr. (ehemalige Ruhrtalschule) als Ausbildungsschule und im Studienseminar Duisburg statt. Nach einer kurzen Hospitationsphase in den möglichen Ausbildungsklassen ordnen sich die LAA ihren Mentorinnen oder Mentoren zu. Durch die starke Anbindung an zwei Bedingungsfelder erhalten die Lehramtsanwärterinnen differenzierte Einblicke in die Klassenstruktur. Schule und Seminar bemühen sich gemeinsam um eine optimale Ausbildung der Lehramtsanwärter/Innen. Zur organisatorischen Unterstützung dieser Zusammenarbeit und zur Beratung der Lehramtsanwärter/innen vor Ort hat die Schule eine Ausbildungsbeauftragte bestellt. Neben dem eigentlichen Unterricht und den Seminarveranstaltungen wird den Lehramtsanwärter/Innen in unserer Schule ein Begleitprogramm angeboten. Für die gesamte Schule und die einzelnen Klassen bedeutet die Zusammenarbeit mit Lehramtsanwärtern eine Bereicherung der Arbeit. Da sie als „frische“ Uni-Absolventen neueste fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kenntnisse und neue Ideen für den Unterricht einbringen.
Hinweise zur Lehrerausbildung finden Sie unter www.schulministerium.nrw.de

Auch können an unserer Schule jegliche Arten von Praktika absolviert werden. Nähere Informationen zum Eignungspraktikum finden Sie unter www.nrw.cct-germany.de oder unter www.elise.nrw.de.